Vereinsnachrichten - Kleintierzuchtverein Möhrendorf-Bubenreuth e.V.

Kleintierzuchtverein Möhrendorf-Bubenreuth e.V.

Kleintierzuchtverein Möhrendorf-Bubenreuth e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Vereinsnachrichten

Verein
Alle geplanten Veranstaltungen werden je nach geltenden Hygienebestimmungen durch die Vorstandschaft auf die Durchführbarkeit geprüft und entschieden.
Durch die aktuelle Lage kann die 37. Untere Regnitzschau in diesem Jahr nicht wie geplant am 27./28.11.2021 durchgeführt werden. Die Bewertung der Tiere wird durch die Preisrichter erfolgen, jedoch können wir in diesem Jahr keine öffentliche Schau abhalten. Die Züchter werden gebeten die Tiere am 26.11.2021 zum Einsetzen in das Vereinhsheim zu bringen und am Samstag um 15 Uhr wieder zu entnehmen.  Bitte bleiben sie gesund.

Die Weihnachtsfeier der Vereinsmitglieder wird hiermit abgesagt.

Seit 15.11.2021 gilt im Vereinsheim ausschließlich die 2-G-Regel.

Neue Pandemie-Bestimmungen erfordern:
Die Überprüfung der 3-G-Nachweise in den Innenräumen durch die Vorstandschaft und die Verantwortlichen, diese sind ab sofort dazu verpflichtet und befugt.

Alle Mitglieder bitten wir die entsprechenden Nachweise vor Eintritt in das Vereinsheim vorzuzeigen.

Wir bitten um Verständnis.
Ihre Vorstandschaft


Bei allen Besuchern, Interessenten und Helfern
zu unserer "Ausstellung kreatives Schaffen der Pandemie zum Trotz"
bedanken wir uns von ganzem Herzen für den Besuch und den regen Austausch zu den Exponaten sowie für die tolle gemeinsame Erfahrung.

Eure Vereinskünstlerin Erika Plog &
Euer Vereinskünstler Wolfgang Rösch
Information vom 02.09.2021

Liebe Mitglieder des Kleintierzuchtverein Möhrendorf-Bubenreuth e.V.,
die andauernde Pandemie erzwingt weiterhin behördliche Auflagen zum Schutz der Bevölkerung. Diese treffen uns in unserem Hobby. So werden Veranstaltungen nur nach expliziter Prüfung durch die Vorstandschaft stattfinden, dies hängt maßgeblich von der Pandemie-Lage ab. Wir geben nicht auf, auch wenn die Planungen und die Durchführung schwierig bleibt. Sollte es am Ende nicht möglich sein, das Versammlungen und Veranstaltungen stattfinden können, so sei folgendes gesagt:
Unsere Mitglieder sind das Wichtigste, das wir in unserem Verein haben. Es gilt diese zu schützen. Wir betreiben ein Hobby, das im Wesentlichen in unseren Ställen stattfindet und sind somit vielen anderen Freizeitbeschäftigungen um einiges voraus. Der natürliche Kreislauf der Kleintierzucht beschenkt uns jährlich mit einer neuen und meist verbesserten Generation an wertvollen Rassen, so können wir immer jederzeit auf das folgende Jahr hoffen. In diesem Sinne wünschen wir viel Freunde an der Zucht, die auch in der Pandemie weiter ihren Gang geht.
Bleiben Sie gesund
Die Vorstandschaft

Zurück zum Seiteninhalt